Title Image

4. Bezirklicher Fachtag – Vernetzung in der gerontopsychiatrischen Versorgung

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

4. Bezirklicher Fachtag – Vernetzung in der gerontopsychiatrischen Versorgung

11. März - 13:30 - 18:30

kostenlos
Flyer herunterladen

Flyer herunterladen

Leider muss der Fachtag wegen der Corona-Problematik abgesagt werden.
Ob es einen Nachholtermin geben wird steht aktuell noch nicht fest.

Flyer herunterladen.

Inhalt

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 4. Mal laden wir Sie herzlich zu unserem Fachtag Geronto-psychiatrie in die Friedrich von Bodelschwingh-Klinik ein. Dieses Jahr möchten wir gemeinsam mit vielfältigen Gastred-nern das Thema „Vernetzung“ diskutieren. Gerade bei geronto-psychiatrischen Patienten ist eine enge Zusammenarbeit zwi-schen Klinik, ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, nieder gelassenen Ärzten und Angehörigenberatungsstellen von enormer Bedeutung. Viele Patienten sind zudem auf eine ganz individuelle Struktur angewiesen, die nur bei einer engen Kooperation bzw. Koordination der einzelnen Bereiche funk-tionieren kann.
Hierzu sollen durch Fachvorträge verschiedenster Einrichtungen und Träger bestehende Angebote für Betroffene und deren Angehörige analysiert und Vernetzungspotentiale identifiziert werden. Dort, wo Lücken in der Versorgungsstruktur formu-liert werden können, sollen Dienste angeregt oder optimiert werden. Dazu müssen die Arbeit der mitversorgenden Einrich-tungen jedoch erstmal bekannt sein und Bedarfe formuliert werden – genau dazu soll dieser Fachtag beitragen: in kurzen Impulsvorträgen wird eine Organisation vorgestellt, werden Probleme in der Versorgungstruktur identifiziert und Bedarfe formuliert. Eine sich dadurch ergebene Diskussionsgrundlage soll dann interaktiv vertieft werden.

Wissenschaftliche Leitung:
Priv.-Doz. Dr. med. Arnim Quante


Ablauf

  • 13:30 Uhr
    BEGRÜSSUNG
    Priv.-Doz. Dr. med. Olaf Schulte-Herbrüggen, Priv.-Doz. Dr. med. Arnim Quante, Markus Rohner
  • 13:50 Uhr
    VORTRAG Karin Knick und Priv.-Doz. Dr. med. Arnim Quante
    „Die Gerontopsychiatrische Abteilung der Friedrich von Bodelschwingh Klinik: Stand gestern, heute und in Zukunft“
  • 14:30 Uhr
    VORTRAG Katja Dierich
    „Bezirkliche Vernetzung für gerontopsychia trische Patienten am Beispiel Demenz gestalten: Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen“
  • 15:00 Uhr
    VORTRAG Petra Fock
    „10 Jahre Pflegestützpunkt in Charlottenburg- Wilmersdorf“
  • 15:30 Uhr PAUSE
  • 16:00 Uhr
    VORTRAG Christa Matter
    „Selbsthilfe für Angehörige – Familien stärken!“
  • 16:30 Uhr
    VORTRAG Susanne Babucke
    „Leben & Arbeiten im Elsbeth- Seidel-Haus: Herausforderungen in der vollstationären Pflege“
  • 17:00 Uhr
    VORTRAG Carola Mankel
    „Perspektive aus Sicht der ambulanten Pflege“
  • 17:30 Uhr
    DISKUSSION
    Moderation: Dipl. Psych. Julia Michel,  Markus Rohner, Johanna Gernentz
    Im Rahmen der Diskussion werden auch Hinweise an die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung im Rahmen des Konzeptes „Pflege dialog 2030“ erarbeitet.

Die Vortragenden

Priv.-Doz. Dr. med. Olaf Schulte-Herbrüggen ist ärztlicher Direktor in der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik.

Priv.-Doz. Dr. med. Arnim Quante ist geschäftsführender Oberarzt der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik.

Markus Rohner ist Geschäftsführer des Gerontopsychiatrisch-Geriatrischen Verbunds Charlottenburg-Wilmersdorf e.V..

Karin Knick ist pflegerische Stationsleitung der Gerontopsychiatrie in der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik.

Katja Dierich ist Geschäftsführerin des Qualitätsverbundes Netzwerk im Alter – Pankow e.V. (QVNIA e.V.).

Petra Fock ist Leiterin des Pflegesützpunkt Charlottenburg- Wilmersdorf.

Christa Matter ist Geschäftsführerin der Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.V.

Susanne Babucke ist Sozialarbeiterin im Elsbeth-Seidel-Haus.

Carola Mankel ist Stellvertretende Pflegedienstleiterin der Haus-Krankenpflege Dietmar Depner GmbH.

Dipl.-Psych. Julia Michel ist Psychotherapeutin in der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik.

Johanna Gernentz ist Projektleiterin im Gerontopsychiatrisch- Geriatrischen Verbund Charlottenburg-Wilmersdorf e.V.


Anmeldung

WICHTIG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um verbindliche Anmeldung. Für Ärzte sind CME Fortbildungs-punkte beantragt. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Für Getränke wird gesorgt. In der Pause können Snacks  (herzhaft und süß) im Garten-Café (Therapieprojekt der Klinik) erworben werden.
Anmeldeschluss ist der 09.03.2020. Sie erhalten von uns eine Rückmeldung, ob Ihre Anmeldung erfolgreich war.

 

Details

Datum:
11. März
Zeit:
13:30 - 18:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Friedrich von Bodelschwingh-Klinik
Landhausstraße 33–35
10717, Berlin
Website:
www.bodelschwingh-klinik.de

Veranstalter

GPV Charlottenburg-Wilmersdorf e.V.
Telefon:
030 /351 251 10
E-Mail:
kontakt@gpverbund.de
Website:
http://gpverbund.de

Anmeldungen sind für diese Veranstaltung geschlossen